UPDATE: Zwei Tote nach Auseinandersetzung in der Dantestraße

Vermutlich Beziehungsstreit

UPDATE: Zwei Tote nach Auseinandersetzung in der Dantestraße

In der Dantestraße im Wiesbadener Stadtteil Südost ist es am Mittwochabend zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen. Wie die Polizei auf Nachfrage von Merkurist berichtet, soll ein Streit der Auslöser gewesen sein. Dabei sollen sich zwei Männer in ihrer Wohnung gegenseitig tödlich verletzt haben.

Demnach haben Nachbarn gegen 17:35 Uhr die Polizei verständigt, weil sie Hilferufe aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus gehört hatten. Als die Beamten eintrafen, öffnete niemand die Tür, sodass sie sich mit Hilfe der Feuerwehr Zutritt verschaffen mussten.

In der Wohnung fanden die Einsatzkräfte einen 56-jährigen Mann blutend am Boden liegen. Sein 43-jähriger Ehemann war ebenfalls schwer verletzt. Der Ältere erlag seinen Verletzungen noch in der Wohnung, der Jüngere musste in ein Krankenhaus gebracht werden und verstarb dort kurze Zeit später.

Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die beiden Männer in Streit geraten waren und sich gegenseitig die tödlichen Verletzungen zufügten, als Tatwaffen werden ein oder mehrere Messer vermutet. Die Polizei hat noch am Abend Spuren in der Wohnung des Paares gesichert und weitere Ermittlungen eingeleitet, weil die genauen Hintergründe zum Vorfall, sowie mögliche Motive unklar sind. Die Leichen sollen noch im Laufe des Donnerstags obduziert werden. (ts/nl)

Logo