Wiesbadener Taxifahrer schlägt Räuber in die Flucht

Die Polizei sucht jetzt nach dem Täter.

Wiesbadener Taxifahrer schlägt Räuber in die Flucht

Ein bislang unbekannter Mann hat in der Nacht auf Samstag einen Taxifahrer in Klarenthal bedroht und ihn aufgefordert, sein Bargeld herauszugeben. Der Taxifahrer konnte ihn in die Flucht schlagen. Jetzt sucht die Polizei nach dem Mann.

Gegen 3:07 Uhr hielt der Täter dem Taxifahrer in der Graf-von-Galen-Straße ein Reizstoffsprühgerät vor und verlangte das Geld. Der Geschädigte konnte aussteigen und laut nach Hilfe rufen, was den Täter dazu bewegte zu flüchten.

Ersten Erkenntnissen nach sieht der Mann so aus: Zwischen 35 und 40 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, „südosteuropäischer Phänotyp“, so die Polizei. Außerdem habe er kurze, gelockte dunkle Haare und sei unrasiert gewesen. Zum Zeitpunkt der Tat habe er einen braunen Pullover oder eine Fleecejacke sowie eine helle Hose getragen.

Zeugen sollen sich bei der Kriminalpolizei in Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345 - 0 melden.

Logo