Autofahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit 12-jährigem Radfahrer

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise

Autofahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit 12-jährigem Radfahrer

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat einen 12-jährigen Radfahrer am vergangenen Donnerstag in Klarenthal angefahren und ist daraufhin vom Unfallort geflüchtet. Der Junge blieb leicht verletzt zurück. Das meldet die Wiesbadener Polizei am Freitag und bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach dem Mann.

Nach Zeugenangaben übersah der Renault-Fahrer den Jungen auf seinem Fahrrad, als er am 7. Mai gegen 16:20 Uhr die Graf-von-Galen-Straße entlangfuhr. Als der Autofahrer nach links in eine Seitenstraße einfahren wollte, kam ihm der Fahrradfahrer entgegen. Dieser hatte Vorfahrt. Der 12-Jährige versuchte zwar noch zu bremsen, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht verhindern.

Unmittelbar nach dem Unfall stieg der Autofahrer zwar noch kurz aus, setzte seine Fahrt jedoch schnell wieder fort. Unbekannte Zeugen brachten den verletzten Fahrradfahrer nach Hause. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Verkehrsunfallflucht gegen den Autofahrer.

Die Beamten bitten Zeugen, sich telefonisch beim Verkehrsdienst der Polizei Wiesbaden unter der Nummer (0611) 345-0 zu melden. (mo)

Logo