Brand in Biebrich

Verletzt wurde niemand

Brand in Biebrich

In einer Kleingartenanlage in Biebrich ist am frühen Dienstagabend aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Das teilen Einsatzkräfte vor Ort mit.

Das Feuer wurde gegen 17 Uhr in der Anlage im Bereich Gräselberg gemeldet. Es breitete sich bis auf das Nachbargrundstück aus, sodass eine Gartenhütte in Brand geriet. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten Schlimmeres verhindern und das Feuer löschen.

Die Feuerwehr schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 5000 Euro.

Logo