Autofahrerin (80) kracht in Hauswand – schwer verletzt

Hoher Sachschaden entstanden

Autofahrerin (80) kracht in Hauswand – schwer verletzt

Schwer verletzt worden ist eine Wiesbadener Autofahrerin (80), nachdem sie am Dienstagvormittag in Klarenthal mit ihrem Wagen in eine Hauswand gefahren ist. Das berichtet die Polizei.

Der schwere Verkehrsunfall ereignete sich gegen 11:40 Uhr. Die 80-jährige Autofahrerin war mit ihrem BMW auf der Carl-von-Ossietzky-Straße in Richtung Goerdelerstraße unterwegs, als sie im Kreuzungsbereich beider Straßen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Das Auto fuhr daraufhin ungebremst über den Bürgersteig auf ein Grundstück in der Goerdelerstraße, wo der Wagen letztlich gegen die Hauswand krachte und zum Stillstand kam.

Die 80-Jährige verletzte sich schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Unfall entstand ein hoher Sachschaden im Frontbereich des Fahrzeugs und an der Hauswand in Höhe von etwa 28.000 Euro.

Logo