Bauarbeiten: Bahnübergang in Wiesbaden gesperrt

Erhöhte Lärmbeeinträchtigungen zu erwarten

Bauarbeiten: Bahnübergang in Wiesbaden gesperrt

Da Gleise sowohl in Wiesbaden-Schierstein als auch in Niederwalluf erneuert werden, muss ein Bahnübergang in Wiesbaden demnächst gesperrt werden. Das teilt die Deutsche Bahn (DB) mit.

Außerdem kommt es vom 2. bis 6. Januar zu erhöhten Lärmbeeinträchtigungen auf der Strecke zwischen Niederwalluf und Wiesbaden-Schierstein sowie des Bahnhofs Niederwalluf – jeweils in den Zugpausen. Vom 6. Januar bis zum 6. Februar wird durchgehend lärmintensiv gearbeitet. Auch in den Nächten zwischen dem 3. und 5. Juni (Wochenende) wird gebaut.

Während der Bauarbeiten ist zudem der Bahnübergang „Freudenbergstraße“ zeitweise gesperrt.

Logo