10 Neueröffnungen in diesem Jahr: Das Liliencarré wächst

In dieser Woche wurde bekannt, dass vier neue Geschäfte und Restaurants ins Wiesbadener Liliencarré einziehen werden. Damit würde die Zahl der neuen Mieter in 2019 auf zehn anwachsen. 90 Prozent des Shoppingcenters sind nun bereits vermietet.

10 Neueröffnungen in diesem Jahr: Das Liliencarré wächst

Knapp 38.000 Quadratmeter stehen im Wiesbadener Liliencarré als Verkaufsfläche zur Verfügung. Lange Zeit stand ein Großteil davon leer. Das lag aber nicht zuletzt an den Bauarbeiten überall im Center, die es unmöglich machten, weitere Mieter einziehen zu lassen. Doch seit bereits im vergangenen Jahr einige neue Läden eröffneten, geht es 2019 Schlag auf Schlag.

Nachdem der für das Centermanagement beauftragte Immobilienanbieter Jones Land LaSalle (JLL) in dieser Woche vier neue, zukünftige Mieter bekanntgab, sind nun 90 Prozent der zur Verfügung stehenden Verkaufsfläche belegt. Mittlerweile stehen fast nur noch kleinere Flächeneinheiten zur Verfügung, wie JLL bekanntgab.

Mindestens zehn Neueröffnungen

Einiges getan hat sich 2019 im Gastronomiebereich. Mit einer „Starbucks“-Filiale im Erdgeschoss sowie „Saigon Tapas“ und „Ciao Bella“ im Food-Court im ersten Obergeschoss sind drei neue Lokale eingezogen. Außerdem geplant: „Zoorna“, ein türkisch-mediterraner Imbiss. Darüber hinaus wurden in diesem Jahr bereits „Bijou Brigitte“ und „Emporium Jeans“ eröffnet. „Olymp & Hades“ steht ebenfalls bereits in den Startlöchern.

Für die größte Anmietung, die vor kurzem verkündet wurde, ist der niederländische Nonfood-Discounter „Action“ verantwortlich (wir berichteten). Auf einer 830 Quadratmeter großen Fläche bietet das Geschäft — voraussichtlich ab Dezember 2019, spätestens aber Anfang 2020 — ein Sortiment an Wohn- und Dekoartikeln, Schreibwaren, Haushaltswaren, Handwerkzeugen, Kosmetikprodukten und Kleidung. Center-Manager Robert Klemm erklärte gegenüber Merkurist, dass derzeit noch das Genehmigungsverfahren für den Umbau laufe, die Arbeiten aber wohl bald starten werden.

Neues Restaurant „Freundeskreis“

Ebenfalls in dieser Woche bekanntgegeben wurde die geplante Eröffnung des Gastronomiekonzepts „Freundeskreis“. „Der Vertrag wurde bereits unterschrieben, spätestens nächste Woche können die Bauarbeiten starten“, so Klemm. Stand jetzt ist die Eröffnung bereits im Oktober/November dieses Jahres geplant. Auf mehr als 120 Quadratmetern sollen Speisen wie frische Salate, Wraps und Suppen angeboten werden.

Darüber hinaus läuft derzeit der Umbau auf einer knapp 60 Quadratmeter großen Verkaufsfläche im Erdgeschoss des Centers. Die „Wolfcom Phonestores GmbH“ arbeitet dort an ihrer zweiten Filiale in Wiesbaden. Die Eröffnung ist für spätestens Oktober geplant. Gegenüber des „Rewe“-Marktes wird außerdem Mitte Oktober auf 30 Quadratmetern eine Textilreinigung eröffnen.

Welche Geschäfte die kleiner gewordene Lücke im Liliencarré schließen sollen ist noch nicht bekannt. Auch liegen noch keine Daten für weitere Neueröffnungen vor. Es scheint aber nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis das Shoppingcenter voll vermietet ist. (nl)

Logo