ÖPNV und Rad statt Auto: Wiesbadener OB startet Selbstversuch

Experiment bis zum Beginn der Sommerferien

ÖPNV und Rad statt Auto: Wiesbadener OB startet Selbstversuch

Öfter mal das Auto stehen lassen: Das hat sich Wiesbadens Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende (SPD) in den nächsten drei Wochen selbst zum Ziel gesetzt. Dokumentieren will er seine Erfahrungen auf seinem Facebook- und Instagram-Account.

Laut eigener Aussage will der SPD-Politiker bis zu den Sommerferien checken, wie es in Zeiten des 9-Euro Tickets ist, das Auto stehen zu lassen. Ganz auf den Pkw könne er nicht verzichten, erklärt Mende auf Facebook: „Aufs Auto verzichten kann ich nicht, genauso wie die meisten anderen Menschen. Mehr Flexibilität geht aber sicher, habe ich seit Samstag schon festgestellt.“

Welche Erfahrungen habt ihr im Juni mit dem 9-Euro-Ticket gemacht? Schreibt es uns gerne in den Kommentaren!

Logo