Zwei vermisste Wiesbadener (13 und 14) sind wieder Zuhause

Die Polizei hatte nach beiden gesucht

Zwei vermisste Wiesbadener (13 und 14) sind wieder Zuhause

Gleich zwei Jugendliche, die in der vergangenen Woche als vermisst gemeldet worden waren, sind am Wochenende wieder aufgetaucht. Beide sind selbstständig und unversehrt in ihr Zuhause zurückgekehrt. Das meldet die Polizei am Montag.

Bei den beiden Jungs handelt es sich um einen 13-jährigen und einen 14-jährigen Wiesbadener. Der 13-jährige Sonnenberger war am 10. Juni zuletzt gesehen worden und wurde am 15. Juni als vermisst gemeldet. Der 14-jährige Kloppenheimer galt seit dem 18. Juni als vermisst. Die Polizei bat in der vergangenen Woche die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach ihnen. Jetzt wird die Fahndung zurückgezogen.

Logo