Wellritzstraße: Gruppe beklaut Taxifahrer nach Fahrtende

Handy und Kamera gestohlen

Wellritzstraße: Gruppe beklaut Taxifahrer nach Fahrtende

Eine Gruppe aus drei Männern hat in der Nacht zu Karfreitag einen Taxifahrer in Wiesbaden bestohlen. Alle drei konnten von der Polizei festgenommen werden.

Wie die Polizei mitteilt, wollten die drei Männer im Alter von 16 bis 20 Jahren gegen 4 Uhr am frühen Freitag mit dem Taxi von Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz nach Wiesbaden fahren. Als sie in Wiesbaden angekommen waren, übergab der Taxifahrer ihnen sein Handy, damit sie die Zieladresse eingeben konnten.

Als sie an ihrem Ziel in der Wellritzstraße angekommen waren, zahlten die drei Männer die Fahrtkosten zwar zunächst, es entstand aber ein Streit über die Höhe des Preises. Während dem Streit stieg dann einer der Männer aus dem Taxi aus, ohne dem Fahrer sein Handy wiederzugeben. Ein anderer riss die Überwachungskamera im Innenraum des Taxis aus der Verankerung und nahm es an sich.

Die drei Männer flüchteten daraufhin. Die Polizei konnte die Täter nach einer Fahndung aber in der Nähe finden und festnehmen. Das Diebesgut konnte bei ihnen sichergestellt werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Beschuldigten wieder entlassen. (rk)

Logo