Nach Angriff auf 15-Jährige: Tatverdächtiger identifiziert

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Nach Angriff auf 15-Jährige: Tatverdächtiger identifiziert

Nachdem ein Mann in der Nacht zum Samstag eine 15-Jährige so heftig angegriffen hat, dass sie ins Krankenhaus musste, konnte mittlerweile ein Tatverdächtiger identifiziert werden.

Wie die Beamten mitteilen, sei ein Zeuge nach der Öffentlichkeitsfahndung am Dienstag in einem Bus auf einen Mann aufmerksam geworden, auf den die veröffentliche Personenbeschreibung zutraf. Er verständigte die Polizei, die auf Grundlage der mitgeteilten Informationen eine Bildrecherche durchführte.

Dabei wurden die Ermittler der Wiesbadener Polizei auf den Tatverdächtigen aufmerksam, der mittlerweile auch von dem 15-jährigen Opfer als möglicher Täter identifiziert werden konnte. Es handelt sich um einen 45-jährigen Wohnsitzlosen, der bereits hinreichend polizeibekannt ist. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Hintergrund

Ein Unbekannter hatte in der Nacht zum Samstag eine 15-Jährige angegriffen. Er schlug ihren Kopf gegen das Glas einer Bushaltestelle, worauf sie zu Boden fiel. Als sie auf dem Boden lag, trat er weiter auf sie ein. Das Mädchen musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Logo