In zwei Wiesbadener Parkhäusern sind 30 Minuten in diesem Sommer kostenlos

Mitten in der Innenstadt

In zwei Wiesbadener Parkhäusern sind 30 Minuten in diesem Sommer kostenlos

Parken für lau, das gibt es in Wiesbaden — und ganz besonders in der Innenstadt — selten. Doch in zwei Parkhäusern in der Schwalbacher Straße ist das jetzt möglich. Zumindest für Kurzparker.

Denn die ersten 30 Minuten im „Parkhaus City II“ und im „Mauritiusparkhaus“ sind umsonst. Wer nur kurz einen Stellplatz braucht, muss also gar nichts zahlen.

Aber auch für alle, die länger in der Innenstadt unterwegs sind, lohnt sich das Angebot. Denn wer 90 Minuten parkt, zahlt dafür jetzt nur 90 Cent. Grund für die Preisanpassung ist die Reduzierung der Mehrwertsteuer und auch, dass der Einzelhandel in der Innenstadt nach der Corona-Krise gestärkt werden soll. Das Angebot gilt deshalb noch bis zum Jahresende.

Auch im Parkhaus beim RheinMain CongressCenter gelten seit diesem Sommer neue Gebühren. Nach dem Lockdown hat sich die Stadt dafür eingesetzt, dass mehr günstige Parkplätze in der Innenstadt geschaffen werden. Statt kostenloser Startzeit gelten im RMCC aber reduzierte Preise (wir berichteten). (ts)

Logo