Bekannter Moderator bricht in Wiesbaden zusammen und stirbt

Er war einer der beliebtesten Moderatoren des Landes.

Bekannter Moderator bricht in Wiesbaden zusammen und stirbt

Er war eine der bekanntesten Stimmen des amerikanischen Senders AFN (American Forces Network) in Deutschland: Der Moderator und DJ Gary Bautell ist im Alter von 81 Jahren gestorben.

Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, brach Bautell im Auto in Wiesbaden zusammen und starb zwei Wochen später, am 23. November, auf der Intensivstation der Horst-Schmidt-Kliniken, ohne wieder aufzuwachen. Für den Moderator soll es eine Gedenkfeier in der Clay Kaserne in Wiesbaden geben, dann werde ihn das US-Militär nach Hause fliegen. Beerdigt werde er im Familiengrab in Michigan.

Bis zuletzt hatte Bautell für AFN gearbeitet und junge Moderatoren ausgebildet. Seine Karriere startete er im Jahr 1962, nachdem er als Soldat nach Deutschland kam. Von 1966 bis 2005 moderierte Bautell in Frankfurt, bis 2013 in Mannheim und zuletzt in der Clay Kaserne in Wiesbaden.

Wie die „Bild“ schreibt, war er einer der dienstältesten Radio-Macher der Welt. Zeitweise sei nach einer Umfrage der „Hörzu“ AFN der beliebteste und hörerstärkste Radiosender im deutschsprachigen Raum gewesen.

Logo