Dreister Dieb will als Baumarkt-Mitarbeiter verkleidet Kamin klauen

Die Polizei sucht jetzt nach dem Mann

Dreister Dieb will als Baumarkt-Mitarbeiter verkleidet Kamin klauen

Manchmal bringt auch die beste Verkleidung nichts: Ein Mann hat sich am Donnerstag ein Mitarbeiter-T-Shirt eines Baumarkts angezogen, um einen Kamin aus dem Markt zu klauen. Kurz bevor er den Laden mit dem Diebesgut verlassen konnte, bekam er allerdings kalte Füße.

Wie die Beamten mitteilen, war der 48 Jahre alte Mann aus dem Rhein-Lahn-Kreis um kurz nach 10 Uhr in dem Baumarkt in der Friedrich-Bergius-Straße in Biebrich unterwegs. Er hatte sich das T-Shirt eines Mitarbeiters übergezogen, um nicht bei seinem Vorhaben ertappt zu werden. Vermeintlich gut getarnt machte er sich an einem Ausstellungs-Kamin im Eingangsbereich der Baumarktkette zu schaffen. Mithilfe einer von ihm mitgebrachten Sackkarre brachte er den Kamin in einen Kleinbus.

Zwischendurch fragte ihn sogar noch jemand in dem Markt, was er dort tue. Daraufhin sagte er nur, es sei alles in Ordnung, ein Mitarbeiter wisse Bescheid. Schließlich fiel er dann doch auf, sodass die Polizei alarmiert wurde.

Noch bevor die Beamten eintrafen, brachte der Dieb den Kamin schnell wieder in den Laden zurück, ließ seine Sackkarre liegen und verschwand. Hinweise eines Mitarbeiters brachten der Polizei erste Ermittlungsansätze zur Identifizierung des Täters. Sie sucht jetzt weiter nach dem Mann. (nl)

Logo