'La Maison du Pain' ist zurück in Wiesbaden

Seit das französische Franchise 'La Maison du Pain' im Juni 2017 sein Restaurant in der Marktstraße aufgeben musste, suchte das Unternehmen nach einem neuen Standort. In der Webergasse ist die Bäckerei jetzt fündig geworden.

'La Maison du Pain' ist zurück in Wiesbaden

Bis vor eineinhalb Jahren war das La Maison du Pain in der Marktstraße ein beliebter Anlaufpunkt für Freunde französischer Leckereien. Neben süßen Backwaren wie Croissants, Eclairs und kleinen Törtchen gab es auch Herzhaftes wie Flammkuchen, Quiches und Salate. Doch im Juni 2017 war Schluss: Das Franchise-Unternehmen schloss die Wiesbadener Filiale. Jetzt hat das Restaurant an einem anderen Standort in Wiesbaden wiedereröffnet.

Lange Suche nach neuem Standort

Seit dem 6. Januar befindet sich das Lokal jetzt in der Webergasse 3, direkt neben dem Hotel Nassauer Hof. Bis zur Eröffnung war es aber ein schwerer Weg, wie Bernd Steiner, CEO von La Maison du Pain weiß: „Die Suche nach einem neuen Standort für das La Maison du Pain hat sich knifflig gestaltet. Schlussendlich sind wir in der Webergasse fündig geworden.“

Der Schließung des alten Standortes am Markt war ein Streit zwischen dem Unternehmen und den Franchisenehmer vorausgegangen. Dieser hatte behauptet, das Unternehmen hätte zunehmend auf Tiefkühlware umgestellt, was bei den Wiesbadener Kunden nicht gut ankam. Steiner stellt die Sache hingegen anders dar: „Wir mussten uns von diesem Franchisenehmer fristlos trennen, da vertragliche Vereinbarungen nicht eingehalten worden sind, und auch zum Schutz der Marke La Maison du Pain, da unsere Systemvorgaben und Qualitätsansprüche nicht umgesetzt worden sind.“

Am neuen Standort sollen sich die Gäste aber wieder über ein großes Angebot freuen dürfen. Neben einer Frühstückspalette bietet das La Maison du Pain auch einen Mittagstisch sowie Abendessen mit typisch französischen Gerichten von Coq au Vin bis hin zu Suppen, überbackenen Brot-Tartines, Flammkuchen und Quiches. „Unsere Speisekarte wird laufend weiterentwickelt und die Produkte und Leckereien im Backshop sind direkt aus dem Süden Frankreichs importiert“, sagt Steiner. Die ersten Gäste seien schon von dem Angebot überzeugt, meint er.

Die Filiale in der Webergasse 3 ist täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet. (lp)

Logo