Die wichtigsten Infos zu Corona in Wiesbaden

Wie viele Menschen sind in Wiesbaden und Umgebung infiziert? Welche Veranstaltungen werden abgesagt? Wie kann ich mich schützen? Hier lest Ihr die wichtigsten Informationen zum Coronavirus in Wiesbaden.

Die wichtigsten Infos zu Corona in Wiesbaden

Auch in Wiesbaden und Umgebung gibt es mittlerweile immer mehr Corona-Fälle. Merkurist fasst hier die wichtigsten Nachrichten zum Thema zusammen. Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert.

31.März, 15:39 Uhr: Zweiter Corona-Todesfall in Wiesbaden

Zwar steigt die Zahl der Neuinfizierten in Wiesbaden langsamer, doch es kam zu einem zweiten Todesfall.

31. März, 10:18 Uhr: Bürgermeister appelliert an Vermieter, lokale Geschäfte zu unterstützen

Mit einem Appell richtet sich Wiesbadens Bürgermeister Oliver Franz (CDU) am Montag an private Gewerbe-Vermieter. Er hofft, dass sie sich während der Corona-Krise solidarisch mit der lokalen Wirtschaft zeigen und gewerbliche Mieter unterstützen.

30. März, 20:34 Uhr: Wie Wiesbadener Bäckereien mit der Krise umgehen

In den Backstuben und an den Theken der Wiesbadener Bäckereien geht es auch in der Coronakrise weiter. Einige Arbeitsabläufe und die Auswahl der Produkte haben sich zum Teil aber verändert.

30. März, 17:50 Uhr: Weiter steigende Zahlen: 176 Wiesbadener mit Corona infiziert

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Personen in Wiesbaden steigt weiter. Laut Angaben der Stadt waren am Montag bis 14:45 Uhr 176 Wiesbadener mit dem Virus infiziert. Damit ist die Zahl der Erkrankten im Vergleich zu Sonntag um fünf Personen angestiegen.

30. März, 14:14 Uhr: Uni Mainz: Corona-Epidemie noch lange nicht am Höhepunkt

Laut Wissenschaftlern der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz und der Universität Hamburg befindet sich die Corona-Epidemie in Deutschland womöglich noch weit vor ihrem Höhepunkt. Vermutlich sei sie erst im September vorüber.

30. März, 12:16 Uhr: Corona-Hilfen: So bekommen Unternehmer jetzt ihr Geld

Seit Montag können kleine Unternehmen, die durch die Corona-Krise Einbußen haben, Hilfsgelder der Regierung beantragen. Hier eine Übersicht, wer einen Antrag stellen kann und wie es funktioniert.

28.März, 20:17 Uhr: Diese Wiesbadener Restaurants versorgen Euch auch während Corona mit Essen

Öffnen und Gäste empfangen dürfen sie zwar nicht mehr, einige Restaurants haben sich aber Lösungen ausgedacht, wie sie trotzdem noch Essen verkaufen können. Eine Übersicht.

28.März, 13:29 Uhr: 135 Verstöße gegen Corona-Maßnahmen in einer Woche

Das Ordnungsamt hat in der vergangenen Woche in Wiesbaden Gaststätten und Spielplätze darauf kontrolliert, ob die Maßnahemen zur Eindämmung des Coronavirus’ eingehalten werden. Bei 1348 Kontrollen stellte es 135 Vergehen fest und traf 780 Personen an.

27.März, 16:55 Uhr: HSK während Corona: „Wir erleben eine Welle der Solidarität, die uns tief berührt“

In den HSK-Kliniken gibt es derzeit viel zu tun. So ist die Stimmung während der Corona-Krise.

27.März, 16:55 Uhr: Oberbürgermeister Mende: „Wir lassen Sie mit Ihren Sorgen nicht allein“

In einer Rede vor der Stadtverordnetenversammlung hat sich Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende zur aktuellen Situation in Wiesbaden geäußert.

27.März, 16:53 Uhr: Abi trotz Corona: Eine Schülerin übt harte Kritik

Während viele Teile des öffentlichen Lebens still stehen, geht es in den Schulen noch weiter. Warum das unfair ist, erzählt eine Abiturientin, die im Moment Prüfungen schreibt.

26.März, 19:55 Uhr: Plexiglas, Einlasskontrollen und Co: Das tun Einzelhändler im Kampf gegen Corona

In fast jedem Laden herrschen neue Regeln. Sie sollen Mitarbeiter und Kunden vor Ansteckungen schützen.

26.März, 18:46 Uhr: Wie Unternehmen in Wiesbaden für mehr Desinfektionsmittel sorgen

Aus Hochprozentigem von Henkell-Freixenet soll jetzt Desinfektionsmittel made in Wiesbaden werden.

26.März, 16:19 Uhr: Hessische Kliniken nehmen Corona-Patienten aus Italien und Frankreich auf

In der Krise nimmt Hessen mehrere Patienten aus Partnerregionen auf. Sie werden auf unterschiedliche Kliniken verteilt.

26.März, 12:03 Uhr: Gute Nachrichten: Zuwachsrate der Covid-19-Erkrankungen fast halbiert

Deutschlandweit wird die Kurve der Infektionen jetzt flacher.

25. März, 16:05 Uhr: HSK bereitet sich auf Zustrom von COVID-19-Patienten vor

In Vorbereitung auf einen möglichen Zustrom an COVID-19-Patienten, haben die Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken (HSK) in Wiesbaden ein neues Einlasssystem etabliert und die Wegeführung auf dem Gelände der Klinik geändert.

25.März, 12:35 Uhr: Wie Supermärkte in Wiesbaden auf Hamsterkäufe reagieren

Einheitliche regeln, wer wie viel kaufen darf, gibt es in Wiesbaden nicht. Doch viele Ketten reagieren auf Hamsterkäufer und begrenzen die Waren pro Einkauf von sich aus.

25.März, 11:23 Uhr: Stadt richtet Einkaufshilfe für Wiesbadener ein

Weil nicht mehr alle Wiesbadener für tägliche Besorgungen das Haus verlassen können, bietet die Stadt jetzt einen Einkaufsservice an.

24.März, 18:59 Uhr: Wie sich die Coronafallzahlen in Wiesbaden und Umgebung entwickeln

Insgesamt 101 bestätigte Coronafälle meldet die Stadt Wiesbaden am Dienstag. Hinzu kommen nach Angaben des Gesundheitsamtes rund 3000 Wiesbadener, die sich derzeit in häuslicher Quarantäne befinden.

24. März, 17:04 Uhr: Wenn der Schlachthof zur Rettungswache wird

Die Rettungsdienste der Stadt nehmen derzeit Behelfs-Rettungswachen in Betreib, um ihre Mitarbeiter vor dem Coronavirus zu schützen. Der ASB arbeitet jetzt auch vom Schlachthof aus und hat einiges zu tun.

23. März, 18:43 Uhr: Corona-Krise: Was hat geöffnet, was hat geschlossen?

Während der Corona-Krise ändern sich täglich die Bestimmungen, welche Geschäfte und Dienstleister noch offen haben. Hier findet Ihr eine aktuelle Übersicht, was noch geöffnet hat.

22. März, 16:07 Uhr: Bericht: Bund und Länder beschließen weitere Einschränkung zur Bekämpfung der Corona-Krise

Bund und Länder haben weitere Maßnahmen beschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus’ einzudämmen. Die Hessen dürfen in den meisten Fällen nur noch alleine nach draußen gehen. Auch Friseur-, Kosmetiksalons und andere Einrichtungen müssen schließen.

22. März, 13:20 Uhr: Ab Montag gilt ein generelles Besuchsverbot in Wiesbadener Kliniken

Für die Wiesbadener Krankenhäuser gilt ab Montag wegen der Ausbreitung des Coronavirus’ ein generelles Besuchsverbot. Es gibt aber Ausnahmen:

22. März, 11:50 Uhr: Eigentlich wegen Corona geschlossen: ELW macht Ausnahmen bei Müllabgabe

Um ihre Mitarbeiter und die Wiesbadener zu schützen, schlossen die Entsorgungsbetriebe der Stadt Wertstoffhöfe und Abfallannahmestellen. Sperrmülltermine sollten gar keine mehr vergeben werden. Jetzt gibt es Ausnahmen.

22. März, 10:17 Uhr: Ministerpräsidenten beraten über bundesweite Ausgangssperre

Ist eine bundesweite Ausgangssperre nötig, um die Ausbreitung des Coronavirus’ einzudämmen? Über diese Frage diskutieren die Ministerpräsidenten der verschiedenen Länder gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am heutigen Sonntag.

21. März, 18 Uhr: Corona-Betrüger: Stadt warnt vor falschen Mitarbeitern des Gesundheitsamts

Wiesbadens Bürgermeister und Rechtsdezernent Dr. Oliver Franz warnt die Bürger der Stadt jetzt vor Betrügern, die sich als Gesundheitsamt-Mitarbeiter ausgeben.

21. März, 9:08 Uhr: Mit Coronavirus infizierter Mann tot in Flörsheimer Wohnung gefunden

Ein älterer Mann ist vermutlich an den Folgen des Coronavirus gestorben. Das teilte der Main-Taunus-Kreis am späten Freitagabend mit.

20. März, 20:36 Uhr: Warum Lidl, Rewe, Penny und Co. nicht sonntags öffnen werden

Eigentlich dürfen Supermärkte derzeit auch sonntags öffnen. Die großen Ketten wollen darauf aber verzichten. Warum das so ist.

20. März, 19:27 Uhr: Corona in Wiesbaden: Die Entwicklungen vom Freitag im Überblick

Geschlossene Restaurants, eine neue Versammlungsobergrenze und angepasste Fahrpläne. Hier lest Ihr alles, was am Freitag in Zusammenhang mit dem Coronavirus in Wiesbaden passiert ist.

20. März, 17:31 Uhr: Corona-Appell von Mende: „Solche Rücksichtlosigkeit ist nicht hinnehmbar“

Der Wiesbadener Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende hat am Freitag in einem Appell die Bürger gebeten, die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus’ einzuhalten. Auch mahnt er an, keine Hamsterkäufe zu tätigen.

20. März, 12:42 Uhr: Weitere Einschränkungen gegen Corona: Versammlungen ab 5 Personen verboten

Die Hessische Landesregierung hat in einer Sonderkabinettssitzung am Freitagmorgen weitere Maßnahmen im Krampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus’ beschlossen.

20. März, 12:20 Uhr: Kommt jetzt die Ausgangssperre?

Noch immer halten sich viele Menschen im Freien und in Gruppen auf. Ein letztes Mittel der Regierung ist die Ausgangssperre. Was würde diese Maßnahme bedeuten?

20. März, 9:35 Uhr: Blutspende in Mainz und Wiesbaden weiterhin möglich

Auch während der Covid-19-Pandemie und der Grippewelle werden Blutspenden benötigt. Warum Ihr keine Angst vor Infektionen haben müsst und wo Ihr spenden könnt.

20. März, 7:54 Uhr: Zweiter Corona-Todesfall in Hessen

Eine 89-jährige Frau aus Mainhausen ist am Donnerstagabend an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Das gibt die Gemeinde in einer Pressemitteilung bekannt.

19. März, 18:42 Uhr: Quarantäne: Ein Betroffener berichtet

Seit einer Woche darf Marius seine Wohnung in Mainz-Amöneburg nicht mehr verlassen. Wie es ihm in der Quarantäne ergeht und wie die Kommunikation mit den Behörden ablief, hat er Merkurist erzählt.

19. März, 17:57 Uhr: Heimatliebe: So könnt Ihr Eure Lieblings-Lokale in der Coronakrise unterstützen

Weil viele Wiesbadener Lokale wegen des Coronavirus' unter finanziellen Schwierigkeiten leiden, haben sie jetzt eine Selbsthilfeseite gegründet. Die Wiesbadener können die Einrichtungen finanziell unterstützen und bekommen die Leistung dafür später.

19. März, 17:43 Uhr: Wie eine Wiesbadenerin mit Balkon-Konzerten in der Corona-Krise Mut macht

Inspiriert von Videos aus Italien, veranstaltet die Wiesbadener Sängerin Coco Safir regelmäßig Konzerte auf ihrem Balkon - und hat damit einen viralen Hit gelandet

19. März, 14:23 Uhr: Stadtpolizei kontrolliert Corona-Maßnahmen in Wiesbaden

Die Wiesbadener dürfen seit Mittwoch nicht mehr auf Spiel- oder Sportplätze, Lokale müssen früher schließen. So soll die Corona-Ausbreitung eingeschränkt werden. Doch wie lief der erste Tag nach der Verordnung?

18. März, 21:12 Uhr: ELW schließen Wertstoffhöfe und holt bald keinen Sperrmüll mehr ab

Auch auf die Müllentsorgung hat das Virus inzwischen Einfluss. Die ELW stellen einige Angebote ein, andere um.

18. März, 20:54 Uhr: Wie kreativ Wiesbadener Unternehmen mit der Coronakrise umgehen

Auch wenn Läden nicht öffnen dürfen, brauchen sie Umsatz um laufende Kosten zu decken In Wiesbaden sind einige richtig kreativ geworden.

18. März, 19:48 Uhr: Corona in Wiesbaden: Die Entwicklungen vom Mittwoch im Überblick

Auch am Mittwoch wurden wieder Regelungen beschlossen und Absagen verkündet.

18. März, 17:47 Uhr: Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende über die Coronakrise in Wiesbaden

Mit einer Videobotschaft hat sich Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende (SPD) an die Wiesbadener gewandt. Er spricht über die Situation in der Stadt währen der Coronakrise.

18. März, 17 Uhr: Polizei warnt vor Betrügern in Zusammenhang mit dem Coronavirus

Betrüger machen vor der Notsituation nicht Halt. Die Polizei warnt vor einer neuen Masche.

18. März, 16:02 Uhr: Geisterstadt? Nicht alle Wiesbadener bleiben wegen Corona zu Hause

Seit heute haben die meisten Geschäfte in Wiesbaden geschlossen. In der Stadt kommt es zum teil zu kuriosen Situationen in Supermärkten und Cafés.

18. März, 11 Uhr: Warum Hessen den Krisenstab einberufen hat

Die Hessische Landesregierung hat in ihrer Kabinettssitzung am Montag die Aktivierung des Krisenstabs der Hessischen Landesregierung beschlossen.

17.März, 20:45 Uhr: Erster Todesfall in Wiesbaden

In Wiesbaden ist am Dienstag erstmals ein Mensch am Coronavirus verstorben. Das gab die Stadt am Dienstagabend bekannt.

17.März, 19:20 Uhr: Corona in Wiesbaden: Die Entwicklungen vom Dienstag im Überblick

Das Coronavirus führt zu immer mehr Schließungen und Einschränkungen in Wiesbaden. Hier lest ihr, was am Dienstag passiert ist:

17. März, 18:20 Uhr: Gastronomen und Selbstständige bangen um ihre Existenz

Kleine und mittelständische Betriebe in Wiesbaden kämpfen derzeit mit neuen Öffnungszeiten und leeren Auftragsbüchern. Hilfe gibt es im Moment wenig, aber einige Informationsangebote.

17. März, 15:50 Uhr: Wiesbadener müssen im April keine Kita-Gebühren zahlen

Wer sein Kind in einer Wiesbadener Kindertagesstätte, der öffentlich geförderten Kindertagespflege, einer betreuenden Grundschule oder Grundschulkinderbetreuung angemeldet hat, muss im April keinen Beitrag dafür zahlen.

17. März, 11:30: SVWW-Spieler positiv auf Corona getestet

Tobias Mißner, Außenverteidiger beim SV Wehen Wiesbaden, ist positiv auf Corona getestet worden. Das teilte der Verein am Dienstagmorgen mit.

17. März, 11:00: Ikea ab sofort geschlossen

Ab Dienstag, den 17. März, werden alle Ikea-Einrichtungsmärkte in ganz Deutschland geschlossen. Das Unternehmen will dadurch die Corona-Ansteckungsgefahr von Kunden und Mitarbeitern minimieren.

16. März, 09:50: Corona: Ab Mittwoch weitere Einschränkungen in Wiesbaden

Ab Mittwoch, den 18. März, werden in Hessen viele Bereiche des öffentlichen Lebens eingeschränkt. Wie Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) erklärte, werden alle Geschäfte, die nicht der Nahrungsmittelversorgung dienen, geschlossen:

16. März, 16:50: Corona: Bundesregierung schränkt öffentliches Leben drastisch ein

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, haben die Bundesregierung und die Regierungschefs der Bundesländer am Montag noch einmal schärfere Maßnahmen ergriffen. Dazu wurden weitere Beschränkungen im öffentlichen Bereich vereinbart:

16. März, 15:33 Uhr: Zahl der Corona-Fälle in Wiesbaden an einem Tag fast verdreifacht

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat aktuelle Fallzahlen zu Corona-Patienten in Hessen veröffentlicht. In Wiesbaden hat die Zahl stark zugenommen.

16. März, 11 Uhr: Vorerst keine Ausgangssperren wegen des Coronavirus in Hessen geplant

In Hessen soll es zunächst keine Ausgangssperre geben. Doch das könnte sich noch ändern.

15. März, 16:54 Uhr: Wiesbadener Kneipe informiert über Corona-Fall

Weil am Freitag ein Gast mit positivem Testergebnis in einer Wiesbadener Kneipe war, sollen andere Gäste jetzt umso vorsichtiger sein.

15. März, 15:30 Uhr: Grenzen wegen Corona geschlossen - Was Reisende beachten müssen

15. März, 13:54 Uhr: Bahn schränkt Regionalverkehr ein

Seit der Corona-Krise meiden viele öffentliche Verkehrsmittel. Die Bahn will darauf jetzt reagieren.

15. März, 11:03 Uhr: Alle Schließungen und Absagen in Wiesbaden wegen Corona im Überblick

Bis zum 10. April werden alle Großevents mit mehr als 1000 Besuchern abgesagt. Auch für kleine Veranstaltungen gelten jetzt besondere Regeln.

14. März, 17:15 Uhr: Coronavirus: Falschmeldungen kursieren via WhatsApp

Deutschlandweit kursieren FakeNews über den Zusammenhang zwischen Corona und Ibuprofen. Das Bundesgesundheitsministerium warnt vor diese Falschinformation.

14. März, 14:55 Uhr: Kitas geschlossen: Wer ab Montag Recht auf Notfallbetreuung hat

Weil Kitas ab Montag geschlossen sind, richtet die Stadt eine Notbetreuung ein. Darauf hat aber nicht jeder Anspruch.

14. März, 13:02 Uhr: Alle Schwimmbäder in Wiesbaden wegen Corona geschlossen

Die Thermen und Bäder der Stadt schließen, um Ansteckungen zu verhindern. Am Samstag ist der letzte Badetag.

14. März, 11:22 Uhr: Ist Corona wirklich gefährlicher als Influenza?

Neben dem Coronavirus ist auch die Influenza wieder auf dem Vormarsch. Das Robert Koch-Institut fasst die bisherigen Fälle zusammen.

14.März, 9:49 Uhr: Lkw-Fahrverbot an Sonntagen wird wegen Corona aufgehoben

Um Lieferengpässe im Einzelhandel zu vermeiden, dürfen Lkws ab diesem Wochenende auch an Sonn- und Feiertagen fahren.

13. März, 18:30 Uhr: Notbetreuung wird eingerichtet

Nachdem erste Informationen darüber bereits im Laufe des Freitags durchgesickert waren, verkündete Ministerpräsident Volker Bouffier gemeinsam mit weiteren Verantwortlichen am Abend, welche Maßnahmen in den Kitas, Schulen und Universitäten getroffen werden:

13. März, 16:22 Uhr: Alle Infos zu Quarantäne und Verboten in Wiesbaden

Um die Ausbreitung des Coronavirus in Wiesbaden zu verlangsamen, hat die Stadt zahlreiche Maßnahmen beschlossen. Hier eine Übersicht, auf was Ihr achten müsst.

13. März, 12:31 Uhr: Mehr als 600 Wiesbadener in Quarantäne

Die Zahl der vom Coronavirus-Betroffenen steigt in Wiesbaden immer weiter. Zur Eindämmung hat die Stadt jetzt mehrere Maßnahmen veranlasst. Weitere Infos:

13. März, 15:06 Uhr: Schulen bleiben geschlossen

Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, bleiben in ganz Hessen die Schulen geschlossen.

13. März, 14:14 Uhr: Kitas im Rheingau-Taunus-Kreis ab Montag geschlossen

Alle Kindertageseinrichtungen im Rheingau-Taunus-Kreis bleiben ab Montag, 16. März, geschlossen. Das gab der Landkreis am Freitagmittag bekannt.

13. März, 11:58 Uhr: Vordere Bustüren bleiben zu

Auch die ESWE Verkehr reagiert auf das Virus. Was Ihr bei Busfahrten in Zukunft beachten müsst:

13. März, 10:53 Uhr: SVWW-Spiel steht vor der Absage

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat sich am heutigen Freitag in einer Sondersitzung erneut mit den Auswirkungen des Coronavirus auf den Spielbetrieb der 1. und 2. Bundesliga befasst. Das DFL-Präsidium wird bei einer Mitgliederversammlung am Montag vorschlagen, den Spielbetrieb beider Ligen ab dem kommenden Dienstag bis einschließlich 2. April, also dem Ende der Länderspiel-Pause, auszusetzen.

12. März, 19:55 Uhr: Abiturienten in Hessen vom Unterricht befreit

Das hessische Kultusministerium hat alle Abiturienten im Land vom Unterricht befreit. Das teilte der Landeselternbeirat am Donnerstag mit, das Kultusministerium bestätigte die Mitteilung.

12. März, 16:19 Uhr: Diese Veranstaltungen wurden abgesagt

Alle Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern werden abgesagt. Darunter auch Fußballspiele und Konzerte in Wiesbaden.

Allgemeine Infos zum Coronavirus

Was Ihr zum Virus wissen müsst

Merkurist stellt die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem Thema zusammen:

So könnt Ihr Euch schützen

Desinfektionsspray, Schutzmaske oder einfaches Händewaschen - was genau muss ich tun, damit ich mich nicht mit Coronaviren anstecke? Die wichtigsten Maßnahmen:

Logo