Botschaften am Himmel über Wiesbaden: Was diesmal dahintersteckt

Neue Botschaften am Himmel über Mainz und Wiesbaden: Die Formation „Skytexter“ fliegt wieder über die Region und übermittelt Glückwünsche.

Botschaften am Himmel über Wiesbaden: Was diesmal dahintersteckt

An diesem Wochenende werden wieder Botschaften am Himmel über Mainz und Wiesbaden zu lesen sein. Dafür verantwortlich sind erneut die „Skytexter“, eine Formation von Flugzeug-Akrobaten. Bereits in der Vergangenheit sorgten die Kunstflieger immer wieder für Aufsehen in der Rhein-Main-Region. Zuletzt setzten sie ein starkes Statement gegen den Krieg in der Ukraine (wir berichteten). Nun machen sich die Piloten erneut auf und weisen auf ein ganz besonderes Jubiläum hin.

ZDF-Kult-Show feiert Geburtstag

Wie die Formation vorab mitteilt, wird sie an diesem Wochenende Geburtstagsglückwünsche „skytexten“. Dabei wird die Message insbesondere über Mainz und Wiesbaden deutlich zu sehen sein. Anlass für den neuen Kunstflug ist die 600. Sendung des ZDF-Fernsehgartens, die am Sonntag ab 12 Uhr live vom Mainzer Lerchenberg aus gesendet wird. Wie ein Sprecher der „Skytexter“ gegenüber Merkurist sagt, werde in etwa „Herzlichen Glückwunsch, 600 Folgen ZDF-Fernsehgarten“ am Himmel über beiden Städten zu lesen sein. Den genauen Wortlaut werde das Team am Samstag noch vom ZDF erhalten. Bereits am Samstag fänden dann auch die ersten Trainingseinheiten für die Live-Show am Sonntag statt.

Für das Texten der Botschaften fliegen dann fünf Flugzeuge in einer Formation in etwa 3000 Metern Höhe. Da die Botschaft in großer Höhe und mit einer Buchstabengröße von etwa 200 mal 200 Metern geschrieben wird, ist eine Nachricht viele Kilometer lang und kann auch aus großer Entfernung und von Hunderttausenden Menschen gesehen werden. „Sogar von Millionen, wenn sie über großen Veranstaltungen oder Menschenansammlungen, wie beispielsweise Volksfesten, Sportveranstaltungen und OpenAir-Konzerten getextet werden“, erklärt der Sprecher der „Skytexter“.

Die Botschaften entstünden dabei aus umweltfreundlichem Paraffinöl, dass bei höherer Temperatur verdampft. Somit blieben keine Rückstände in der Luft. Laut Angaben von „Skytexter“ fliegen deren Flugzeuge sogar klimaneutral.

Logo