Paar geht auf Polizeibeamte los

Beamte bringen Mann zu Boden und fesseln ihn

Paar geht auf Polizeibeamte los

In Flörsheim hat am frühen Samstagmorgen ein Paar zwei Polizeibeamte körperlich attackiert. Das berichtet die Polizei.

Die Polizeistreife wurde gegen 4:50 Uhr wegen Streitigkeiten eines Pärchens in die Moselstraße gerufen. Die Beamten wollten vor Ort eine Personen- und Fahrzeugkontrolle durchführen. Sie hatten den Verdacht, dass der 23-jährige Mann zuvor im alkoholisierten Zustand gefahren war.

Während der Polizeikontrolle beleidigte der Mann die beiden Beamten zunächst mehrfach verbal und verweigerte, seine Personalien anzugeben. Dann zog er seinen metallbeschlagenen Ledergürtel aus und drohte mit entsprechendem Bewegungen damit, die beiden Polizisten zu schlagen. Außerdem wurden die Polizisten aus einer Wasserflasche bespritzt.

Als der Mann dann ankündigte, sein Auto wegzufahren, setzten die Beamten Pfefferspray ein, brachten ihn zu Boden und fesselten ihn. Die 24-jährige Begleiterin des Mannes versuchte durch körperlichen Widerstand, die Festnahme zu verhindern. Auch sie wurde vorläufig festgenommen.

Ein durchgeführter Atemalkoholwert bei dem Mann ergab einen Wert von 1,8 Promille. Auf der Polizeiwache wurde ihm nach Anordnung eines Staatsanwalts eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde präventiv sein Auto und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden beide nach Hause entlassen.

Wer Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten, sich unter bei der Kelkheimer Polizei unter der Telefonnummer 06195 67490 zu melden.

Logo