Feuerwehr verhindert Großbrand

Einsatz in der Nacht zum Freitag

Feuerwehr verhindert Großbrand

In der Nacht zu Freitag hat in Flörsheim-Weilbach ein Dachstuhl gebrannt. Ursache war wohl eine defekte Elektroverteilung. Wie Einsatzkräfte vor Ort berichten, war am Donnerstabend gegen 23 Uhr eine große Rauchwolke schon von Weitem zu sehen. Das Feuer drohte sich schnell auf das gesamte große Anwesen auszubreiten.

Die Feuerwehr konnte jedoch noch rechtzeitig verhindern, dass der Brand auf andere Häuser übergreift. Nachdem das Feuer gelöscht war, musste das Dach mit Hilfe einer Drehleiter und Wärmebildkameras kontrolliert werden, um eventuelle Glutnester in der Dachfassade ausfindig zu machen und ein erneutes Aufflammen zu verhindern.

Wie hoch der entstandene Schaden ist, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Nachlöscharbeiten der Feuerwehr dauerten noch bis zum Vormittag an.

Logo