Kind muss aus Klettergerüst befreit werden

Mädchen ins Krankenhaus gebracht

Kind muss aus Klettergerüst befreit werden

Die Feuerwehr hat am Dienstagmorgen in Mainz-Kastel ein Kind aus einem Klettergerüst befreit.

In einer Kindertagesstätte hatte sich ein kleines Mädchen gegen 10:30 Uhr beim Spielen so unglücklich den kleinen Finger an einer Schraube eingeklemmt, das es auch von den Erzieherinnen nicht befreit werden konnte.

Den Einsatzkräften gelang es, mit Werkzeug etwas Holz an der Schraube zu entfernen. Dadurch konnten sie die Schraube so öffnen, dass sie den Finger befreien konnten.

Während der Befreiungsaktion wurde das Mädchen von einer Erzieherin und dem Rettungsdienst betreut. Zur weiteren Untersuchung wurde es in ein Wiesbadener Krankenhaus gebracht.

Logo