So läuft das Wilhelmstraßenfest in diesem Jahr ab

Am 10. und 11. Juli findet wieder das Theatrium in Wiesbaden statt. Jetzt steht auch das Programm fest.

So läuft das Wilhelmstraßenfest in diesem Jahr ab

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause findet das Theatrium in diesem Jahr wieder statt. Am 10. und 11. Juni gibt es Essensstände, einen Kunsthandwerkermarkt, ein Toggo-Kinderland und verschiedene Bühnen rund um die Wilhelmstraße.

Die vier Hauptbühnen werden am Bowling Green, am Warmen Damm, an der Burgstraße und am Nassauer Hof aufgebaut. Dort zeigen die Wiesbadener Tanzschulen ihr Programm, außerdem gibt Musik. So spielen unter anderem lokale Musiker wie Alexander v. Wangenheim & Naomi und Maria Rathkens, die 2021 als beste Solosängerin mit dem deutschen „Rock Pop Preis“ ausgezeichnet wurde. Auch weitere Bands und DJs werden auftreten.

Eröffnet wird das Fest am Freitag um 16 Uhr. In diesem Jahr findet das Theatrium bereits zum 43. Mal statt. Initiiert wurde es ursprünglich 1977 als Fest zur Wiedereröffnung des renovierten Staatstheaters. Seitdem wurde es zum Wiesbadener Straßenfest-Klassiker.

Das ganze Programm und alle Details findet ihr hier.

Logo