Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt bis Ende 2022 erwartet

Mehrere Straßen nur eingeschränkt nutzbar

Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt bis Ende 2022 erwartet

Ab kommenden Montag (16. Mai) müssen die Wiesbadener mit Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt rechnen. Grund sind Arbeiten am Fernwärmenetz. Mehrere Straßen sind dann nur noch eingeschränkt nutzbar – und das phasenweise bis Ende 2022. Das teilte ESWE Versorgung am Donnerstag mit.

Der Energieversorger will das Fernwärmenetz zwischen der Rheinstraße und dem Schillerplatz erweitern. Künftig soll das Gebäude am Schillerplatz 1-2, in dem unter anderem das Schulamt und das Kulturamt der Stadt sitzen, mit Fernwärme versorgt werden. Dafür sind Tief- und Rohrbauarbeiten notwendig, die Einschränkungen im Verkehr mit sich bringen.

Die Rheinstraße wird auf zwei Fahrspuren verengt. In weiteren Bauabschnitten wird die Bahnhofstraße zwischen Rheinstraße und Schillerplatz stadtauswärts zur Einbahnstraße. Zeitweise soll es auch Beeinträchtigungen in der Friedrichstraße und an der Kreuzung Luisenstraße geben. Abgeschlossen sein werden die Bauarbeiten voraussichtlich Ende 2022.

Logo