Hausbewohner evakuiert: Feuer in der Wellritzstraße

Die Polizei sucht nach Zeugen

Hausbewohner evakuiert: Feuer in der Wellritzstraße

Ein brennender Mercedes hat am frühen Mittwochmorgen für einen größeren Einsatz von Feuerwehr und Polizei in der Wellritzstraße gesorgt. Verletzt wurde niemand, es entstand aber ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Das teilten die Beamten am Mittwochnachmittag mit.

Eine Streife der Wachpolizei war gegen 4:10 Uhr in der Wellritzstraße unterwegs, als ein Anwohner aufgeregt von einem Feuer in einem Hinterhof berichtete. Die Einsatzkräfte fanden daraufhin den brennenden Mercedes Vito.

Da sich das Feuer schon zu weit ausgedehnt hatte, um es selbst löschen zu können, alarmierte die Polizei die Feuerwehr. Sicherheitshalber begannen die Einsatzkräfte, die Hausbewohner zu evakuieren. Die zwischenzeitlich eingetroffene Feuerwehr konnte den Brand löschen. Ein zweites Auto neben dem Mercedes wurde aber ebenfalls beschädigt.

Nachdem die Feuerwehr das Haus kontrolliert hatte, konnten die Bewohner zurück in ihre Wohnungen. Eine Stunde später war der Einsatz beendet. Das Auto wurde für die Ermittlungen sichergestellt. Die Ursache des Brandes ist weiterhin unklar. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, sich unter der Nummer (0611) 345-0 zu melden.

Logo