Enthauptete Vögel am Hauptbahnhof: Polizei fasst Täter

Verstöße gegen Tierschutzgesetz

Enthauptete Vögel am Hauptbahnhof: Polizei fasst Täter

Nachdem eine Person am Hauptbahnhof im vergangenen Monat mehrere Vögel am Hauptbahnhof enthauptet hat, konnte die Polizei den Täter nun fassen.

Die Taten ereigneten sich am 21. September sowie am 26. September. Im ersten Fall wurde beobachtet, wie eine Person an der Bushaltestelle am Hauptbahnhof eine Taube fing und diese enthauptete. Bei der zweiten Tat, die sich in der Bahnhofstraße hinter dem Bussteig ereignete, enthauptete die Person eine Nilgans.

Die Polizei wertete unter anderem Videoaufnahmen aus, auf denen die Person identifiziert werden konnte. Nach den Taten fuhr sie jeweils mit dem Bus davon. Eine Streife erkannte die Person am Sonntag in der Innenstadt wieder und kontrollierte sie.

Gegen die 20 Jahre alte Person diverser Identität aus Wiesbaden wird nun wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Logo