Heute knallt es in Wiesbaden

Heute Abend können die Wiesbadener ein Feuerwerk am Himmel beobachten. Hintergrund ist ein wichtiger Tag für die US Army Garnison.

Heute knallt es in Wiesbaden

Am heutigen Montagabend (4. Juli) wird es laut und bunt am Himmel über Wiesbaden. Der Grund: Die US Army Garnison feiert den Independence Day und schießt deshalb ein Feuerwerk in die Luft. Damit wird auch gleichzeitig das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest beendet, das seit dem 30. Juni auf dem Hainerberg stattfindet. Das Feuerwerk startet gegen 22:30 Uhr.

Im vergangenen Jahr war der Independence Day noch im kleineren Kreis gefeiert worden. Wie schon im Jahr zuvor, konnte das Deutsch-Amerikanische-Freundschaftsfest wegen der Corona-Regeln nicht wie gewohnt stattfinden. Zwar wurde am 4. Juli ebenfalls ein Feuerwerk gezündet, die Veranstaltung an der Clay Kaserne war aber Mitgliedern der US Army Garnison-Militärgemeinde mit Zugangsberechtigung vorbehalten.

In diesem Jahr dürfen wieder alle Wiesbadener und Besucher der Stadt mitfeiern. „Ich freue mich sehr, dass wir nach Corona-bedingter Unterbrechung die schöne Tradition des Deutsch-Amerikanischen Freundschaftsfests auf dem Hainerberg weiterführen können“, sagte Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende (SPD) bereits vor dem Start des Festes dazu. „Dieses Fest ist ein starkes Zeichen für die enge Freundschaft zwischen Deutschen und Amerikanern.“

Weitere Infos zum letzten Tag des Fests, den Zugangsbedingungen und zum Feuerwerk findet ihr hier.

Logo