Bundesweites Kinofest auch in Wiesbaden

Vergünstigter Eintritt

Bundesweites Kinofest auch in Wiesbaden

Erstmals in diesem Jahr wird es ein deutschlandweites Kinofest geben. Auch in Wiesbaden werden am Samstag und Sonntag, 10. und 11. September, zahlreiche Filme im Murnau-Filmtheater und in der Caligari-Filmbühne gezeigt. Das teilt die Stadt Wiesbaden mit.

Zum Preis von fünf Euro pro Vorstellung können Kinofans auf allen Plätzen und zu allen Zeiten die Filme verfolgen. Unter anderem sind der diesjährige Berlinale Gewinner „Alcarras – Die letzte Ernte“ aus Spanien und der großen französische Kinoerfolg „Monsieur Claude und sein großes Fest“ zu sehen.

Pro Kinovorstellung wird zudem ein Wiesbadener Filmkunst-Abo verlost. Damit gibt es für ein ganzes Jahr vergünstigten Eintritt in beide Kinos und einen exklusiven Zugang zum Online-Angebot des digitalen „Kinosaals Kino3“.

Das ganze Programm vom 10. und 11. September im Überlick:

• Samstag, 10. September, 17:30 Uhr, Murnau-Filmtheater: „Der Sommer mit Anais“

• Samstag, 10. September, 17:30 Uhr, Caligari Filmbühne: „Monsieur Claude und sein großes Fest“

• Samstag, 10. September, 20 Uhr, Caligari Filmbühne: „Chiara“

• Samstag, 10. September, 20:15 Uhr, Murnau-Filmtheater: „Alcarras – Die letzte Ernte“

• Sonntag, 11. September, 16 Uhr, Murnau-Filmtheater: „Film ohne Titel“

• Sonntag, 11. September, 17:30 Uhr, Caligari Filmbühne: „Der beste Film aller Zeiten“

• Sonntag, 11. September, 19 Uhr, Murnau-Filmtheater: „Der Sommer mit Anais“

• Sonntag, 11. September, 20 Uhr, Caligari Filmbühne: „Everything everything all at once“

Tickets für alle Vorstellungen am Kinofest-Wochenende gibt es online im Vorverkauf auf der jeweiligen Website und an der Kinokasse.

Logo