Straßensperrungen am Wochenende: Busse werden umgeleitet

Georg-August-Zinn-Straße, Schwalbacher Straße und Igstadter Straße gesperrt

Straßensperrungen am Wochenende: Busse werden umgeleitet

Ab Samstag (14. Januar) müssen aufgrund von Sperrungen auf der Georg-August-Zinn-Straße, Schwalbacher Straße und Igstadter Straße einige Buslinien umgeleitet werden. Die wichtigsten Informationen haben wir hier für euch zusammengefasst.

Sperrung der Georg-August-Zinn-Straße

Wegen einer Kranstellung ist die Georg-August-Zinn-Straße am Samstag (14. Januar) von etwa 7 bis 18 Uhr voll gesperrt. Die Haltestelle „Kurhaus/Theater” wird deshalb in beiden Richtungen in die Wilhelmstraße verlegt, für die Station „Kochbrunnen” wird jeweils ein Ersatzhalt in der Taunusstraße angefahren.

Die Haltestelle „Webergasse” fällt im Zeitraum der Sperrung ersatzlos aus. Von der Umleitung betroffen sind die Buslinien 1 und 8.

Sperrung der Schwalbacher Straße

Ebenfalls wegen einer Kranstellung ist die Schwalbacher Straße von Samstag (14. Januar) bis Sonntag (15. Januar) in Richtung Platz der Deutschen Einheit/Luisenplatz gesperrt. Von der Sperrung betroffen sind die Buslinien 3, 6, 28, 33 und EW. Zwischen den Haltestellen „Landesbibliothek” und „Schwalbacher Straße C“ fahren eine Umleitung über die Karlstraße und Dotzheimer Straße.

Die Linie 16 fährt über den Kreuzungsbereich Dotzheimer Straße / Schwalbacher Straße weiter zur Luisenstraße.

Sperrung der Igstadter Straße

Einige Zeit länger dauert die Sperrung in der Igstadter Straße. Von Samstag (14. Januar) bis voraussichtlich Samstag (28. Januar) wird die Straße für den Verkehr voll gesperrt. Betroffen sind hier die Linien 23, 37, Schulbusse und E-Wagen.

Zwischen den Halten „Venatorstraße“ und „Igstadter Straße“ fahren die Busse in beiden Richtungen eine Umleitung über die Erbenheimer Straße, den Goldackerweg und den Köpfchenweg. Die Haltestelle „Köpfchenweg” wird deshalb während der Sperrung in den Köpfchenweg verlegt.

Weitere Informationen zu den aktuellen Fahrplanänderungen findet ihr hier.

Logo