Herbstferien: So ändert sich der Fahrplan

Fahrplan wird ab Montag angepasst.

Herbstferien: So ändert sich der Fahrplan

In den Herbstferien (24. bis 28. Oktober) wird der Fahrplan des Wiesbadener ÖPNV teilweise geändert. Das teilt ESWE Verkehr mit. Folgende Änderungen sind vorgesehen:

  • Vereinzelte E-Linien, die als Verstärkerfahrten zu und von Schulen eingesetzt werden, fahren nicht.

  • Das Nightliner-Angebot wird erweitert (Linien N2 bis N5, N7 sowie N9 bis N12). Es werden nicht nur am Wochenende, sondern täglich drei Nachtfahrten einschließlich Rückfahrtmöglichkeit angeboten. Die Abfahrtzeiten ab der Wiesbadener Innenstadt sind bis zum 31. Oktober um ca. 0:30 Uhr, 2 Uhr und 3:30 Uhr.

In der Nacht der Zeitumstellung (30. auf 31. Oktober) finden die jeweils erste und zweite Fahrt noch gemäß der Sommerzeit statt, die jeweils dritte Fahrt wird bereits nach der Normalzeit ausgeführt. Nur die N13 verkehrt unabhängig von der Zeitumstellung in ihrem üblichen 15-Minuten-Takt.

Finanziert werden die Zusatzfahrten durch das Handlungsprogramm „Jugend ermöglichen” der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Fahrgäste sollen sich am besten an der Online-Fahrplan-Auskunft auf www.eswe-verkehr..de oder in der RMV-App über die aktuellen Fahrten informieren. Dort sind die aktuellen Daten für die Herbstferien-Woche hinterlegt.

Logo