Nach Streit: Junger Mann stürzt von Klippe

Schwerverletzt mit Hubschrauber in Klinik gebracht

Nach Streit: Junger Mann stürzt von Klippe

Ein junger Mann ist am frühen Donnerstagmorgen (5. Januar) in Usingen von den Eschbacher Klippen gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Das meldet die Polizei.

Gegen 02:45 Uhr war eine Gruppe aus sechs Personen im Alter von 16 bis 19 auf dem Weg zu den Klippen. Dabei trafen die Jugendlichen auf einen 23-jährigen Usinger. Zusammen habe man sich anschließend bei den Felsen aufgehalten. Dem derzeitigen Ermittlungsstand zufolge soll es zwischen einem 19-Jährigen aus der Gruppe und dem Usinger zu einem verbalen Disput gekommen. Hierauf soll der 23-Jährige aufgestanden sein, dabei das Gleichgewicht verloren haben und mehrere Meter in die Tiefe gestürzt sein.

Der junge Mann erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen. Er musste mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Nach derzeitigem Kenntnisstand liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

Logo