Paketbote stellt Dieb in Moritzstraße

In Lieferwagen eingestiegen

Paketbote stellt Dieb in Moritzstraße

Nur eine kurze Freude hatte ein Dieb am Montag an seiner Beute, als er in der Moritzstraße eine Tasche aus einem Lieferwagen gestohlen hatte. Der Besitzer bemerkte den Diebstahl und konnte den Räuber selbst fassen.

Wie die Polizei berichtet, gehörte das Diebesgut einem 50-jährigen Paketlieferanten, der gegen Mittag in der Moritzstraße unterwegs war. Als er bei einer Lieferung seinen Wagen kurz unverschlossen ließ, bemerkte ein Mann aus dem Donnersbergkreis in Rheinland-Pfalz die Tasche, die noch im Fahrzeug lag.

Der 29-Jährige witterte seine Chance auf eine fette Beute, stieg in den Lieferwagen und klaute die Tasche des Lieferanten. Dieser kam genau in dem Moment zurück zu seinem Fahrzeug und bemerkte den Eindringling. Er hielt den 29-Jährigen fest und verständigte die Polizei. Der Dieb versuchte sich zu wehren und zu flüchten, wobei ein Gerangel zwischen den beiden entstand.

Als die Beamten eintrafen, gab der Dieb an, der Paketbote habe ihn mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Er erstattete Anzeige und muss sich selbst wegen versuchtem räuberischen Diebstahl verantworten. (ts)

Logo