Polizei fasst international gesuchten Einbrecher

Festnahme statt Beute

Polizei fasst international gesuchten Einbrecher

Die Bewohner eines Hauses im Wiesbadener Stadtteil Kloppenheim haben am Freitag einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Der Mann wollte die Wiesbadener gerade in ihrer eigenen Wohnung bestehlen.

Wie die Polizei am Samstag mitteilt, erwischten die Wiesbadener den Einbrecher gegen 17:20 Uhr in ihrem Zuhause. Sofort alarmierten sie die Polizei und hielten den Mann fest, bis die Beamten in der Straße „Hackenbaum“ eintrafen.

Und die staunten nicht schlecht, als sie vor Ort die Personalien des Eindringlings überprüften. Es stellte sich nämlich heraus, dass es sich beim Einbrecher um einen 36-jährigen Rumänen handelte, der mit einem internationalen Haftbefehl schon länger gesucht wurde.

Die Beamten nahmen den Mann deshalb sofort fest. Beute konnte der vermeintliche Dieb in Kloppenheim also nicht machen. Dafür handelte er sich eine zusätzliche Strafanzeige wegen versuchtem Wohnungseinbruch ein. (mr)

Logo