Nach Leichenfund: Polizei nimmt Mann in Wiesbaden-Erbenheim fest

Mann in Handschellen abgeführt

Nach Leichenfund: Polizei nimmt Mann in Wiesbaden-Erbenheim fest

Die Polizei hat am Mittwochabend einen Mann in einer Unterkunft in Wiesbaden-Erbenheim festgenommen. Wie Merkurist vor Ort beobachten konnte, führten die Beamten gegen 19:30 Uhr den Mann in Handschellen ab.

Ob und in welchem Zusammenhang die Festnahme am Mittwochabend mit dem Fall Susanna steht, ist bisher unklar. Die Polizei machte auf Anfrage dazu keine Angaben. In dem Gebäude soll bis vor Kurzem laut der FAZ der 20-jährige Tatverdächtige aus dem Irak gewohnt haben, der im Fall der seit dem 22. Mai vermissten Susanna aus Mainz gesucht wird. Der Mann sei inzwischen aber im Irak untergetaucht, so die FAZ.

Erst am Nachmittag hatten die Beamten in der Nähe die Leiche eines Mädchens gefunden. Die Polizei geht derzeit von einem Gewaltverbrechen aus. Bei der Toten handelt es sich möglicherweise um die 14-jährige Susanna aus Mainz. Die Identität der Leiche wurde bislang noch nicht von der Polizei bestätigt.

Logo