Wiesbadener demonstrieren am Wochenende für die Citybahn

Veranstalter erwartet 1000 Teilnehmer

Wiesbadener demonstrieren am Wochenende für die Citybahn

Befürworter der Citybahn wollen am Samstag durch Wiesbaden ziehen, um für den Bau der neuen Straßenbahn zu demonstrieren. Veranstalter der Demonstration ist die Initiative „Bürger Pro Citybahn“. Erwartet werden laut Veranstalter rund 1000 Menschen.

Los geht die Demonstration am Samstag, den 5. September, um 14:30 Uhr. Treffpunkt der Demo-Teilnehmer ist der Wiesbadener Hauptbahnhof. Von dort will der Demonstrationszug entlang der geplanten Citybahn-Strecke über die Ringkirche zum Luisenplatz laufen. Dort soll um 16 Uhr die Kundgebung zur Demonstration stattfinden.

Geplant sind laut den Veranstaltern neben Musik auch mehrere Redebeiträge. So soll sich am Samstag unter anderem der Wiesbadener Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende (SPD) mit einer Rede an die Demo-Teilnehmer wenden.

Damit die Demonstration auch während der Corona-Pandemie reibungslos ablaufen kann, achten die Veranstalter laut eigener Aussage darauf, dass Straßen und Plätze entlang der Strecke möglichst breit sind. Teilnehmer werden außerdem gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und auf den Mindestabstand zu achten.

Hintergrund

Am 1. November 2020 steht der Bürgerentscheid zum Bau der Citybahn an. Die Bahn soll vom Rheingau-Taunus-Kreis über Wiesbaden nach Mainz führen und den Verkehr in der Stadt entlasten. Abstimmen dürfen nur Wiesbadener Bürger darüber, ob künftig eine Straßenbahn durch die Stadt rollt oder nicht. (ts)

Auch interessant:

Logo