Randalierer schlägt mit Baseballschläger auf Autos ein

31-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Randalierer schlägt mit Baseballschläger auf Autos ein

Ein 31-Jähriger soll in der Nacht auf Donnerstag mit einem Baseballschläger die Windschutzscheiben von neun geparkten Autos am Elsässer Platz und der Blücherstraße zerschlagen haben. Noch in der Nacht wurde der Tatverdächtige festgenommen, wie die Wiesbadener Polizei berichtet.

Gegen 3 Uhr nachts meldete eine Zeugin der Polizei, dass ein Mann am Elsässer Platz mit einem Baseballschläger auf geparkte Autos einschlagen würde. Die kurz darauf eintreffenden Polizeistreifen fanden den 31-jährigen Tatverdächtigen schließlich in der Blücherstraße an der Ecke Nettelbeckstraße und nahmen ihn dort fest.

Der Baseballschläger wurde ein paar Meter entfernt neben einem Auto entdeckt, in der Kleidung des 31-Jährigen fand die Polizei zudem einen Baseball. Bei der Anzeigenaufnahme im Bereich des Elsässer Platzes und der Blücherstraße stieß die Polizei auf insgesamt neun Autos, deren Windschutzscheibe beschädigt waren.

Die Ermittlungen in diesem Fall hat das 3. Polizeirevier aufgenommen.

Logo