Details zum Umzug des Bürgerbüros stehen fest

Das Bürgerbüro wird voraussichtlich Mitte November umziehen.

Details zum Umzug des Bürgerbüros stehen fest

Das Bürgerbüro wird schon bald in die neuen Räume in der Ellenbogengasse 3-7 direkt hinter dem Alten Rathaus einziehen. Das teilte die Stadt am Mittwochvormittag mit.

„Der Bürgerservice, der aktuell noch im Luisenforum untergebracht ist, wird voraussichtlich ab Mitte November unter der neuen Adresse Marktstraße 18 zu finden sein“, erklärt Bürgermeister und Ordnungsdezernent Dr. Oliver Franz. Die Adresse wurde extra eingerichtet, um den Wiesbadenern Orientierung zu bieten, da sich das Gebäude am Marktplatz befindet.

Der Haupteingang wird in der ehemaligen Rathauspassage zu finden sein, also rechts neben dem Alten Rathaus. Er ist über den Schlossplatz, die Ellenbogengasse und später auch über die Neugasse zu erreichen. Das Bürgerbüro zieht in das erste Obergeschoss des Neubaus ein. Einige Bereiche der Abteilung Standesamt und Bürgerbüro sowie die Gewerbemeldestelle wurden schon Mitte Oktober im zweiten und dritten Geschoss des Gebäudes eingerichtet.

Die Stadt hatte die neuen Büroflächen für das Bürgerbüro, die Gewerbemeldestelle und das Backoffice der Abteilung Einwohnerwesen und Bürgerservice im Sommer 2020 angemietet, um interne Abläufe zu verbessern. Im neuen Bürgerbüro sollen die Kunden außerdem von zusätzlichen Kundenschaltern profitieren. Das Gebäude wurde dafür modernisiert, aktuell finden noch letzte Arbeiten statt.

Das müsst ihr beachten

  • Der Bürgerservice im Luisenforum schließt am 6. November. Ausweisdokumente werden während des Umzugs aber noch voraussichtlich bis zum 12. November im Luisenforum ausgegeben.

  • Alle anderen Dienstleistungen des Bürgerbüros werden in der Woche von 8. bis 12. November nach Terminvereinbarung in den Ortsverwaltungen angeboten.

  • Voraussichtlich am 15. November startet der Bürgerservice am neuen Standort des Bürgerbüros im Rahmen eines „Soft-Openings“. Ab dann sind auch Termine buchbar.

  • Für Vorsprachen im Bürgerbüro, Pass- und Ausweis- sowie melderechtliche Angelegenheiten wird es weiterhin die in der Pandemie eingeführte Terminsteuerung geben.

  • Bestellte Ausweisdokumente können nach dem Umzug wie gewohnt ohne Termin montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8 bis 16 Uhr sowie mittwochs von 8 bis 18 Uhr an der Servicetheke im ersten Obergeschoss abgeholt werden.

  • Termine in der Gewerbemeldestelle können ab Mitte November ebenfalls online oder telefonisch gebucht werden.

Logo