Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geschlagen und mit Donut beworfen

Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geschlagen und mit Donut beworfen

Ein Parkplatz-Streit ist am Sonntagabend in der Elisabethenstraße derart eskaliert, dass einer der beiden Kontrahenten geschlagen worden ist. Kurios: Laut Polizei wurde der Mann auch mit einem Donut beworfen.

Der Streit ereignete sich gegen 20 Uhr. Wie ein 35-jähriger Autofahrer angibt, habe er einen anderen Autofahrer wegen dessen Parkverhaltens zurechtgewiesen. Im weiteren Verlauf des Streits sei der 35-Jährige dann geschlagen und mit einem Donut beworfen worden.

Der unbekannte Autofahrer soll circa 45 bis 50 Jahre alt, korpulent sowie 1,85 Meter groß gewesen sein. Während des Streits soll der Mann ein T-Shirt und eine kurze Hose getragen haben und mit einem silbernen Pkw unterwegs gewesen sein.

Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem 5. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2540 in Verbindung zu setzen.

Logo