Motorradfahrer (55) bei Unfall auf Biebricher Allee schwer verletzt

Polizei sucht Zeugen

Motorradfahrer (55) bei Unfall auf Biebricher Allee schwer verletzt

Ein 55-jähriger Motorradfahrer ist am frühen Montagmorgen bei einem Unfall auf der Biebricher Allee schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der Fahrer eines grauen Fords fuhr gegen 5 Uhr an der Anschlussstelle Wiesbaden-Biebrich von der Autobahn ab und wollte über die Biebricher Allee in Richtung Innenstadt fahren. Nach aktuellen Erkenntnissen der Polizei übersah er dabei das Motorrad, das bereits auf der Biebricher Allee in Richtung Innenstadt fuhr.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 55-jährige Motorradfahrer schwer verletzt und musste stationär in einem Wiesbadener Krankenhaus behandelt werden. Ein Sachverständiger wurde eingeschaltet, um die Unfallursache zu ermitteln.

Die Straße musste an der Unfallstelle bis etwa 9 Uhr gesperrt werden. Zeugen des Unfalls sollen sich beim Regionalen Verkehrsdienst unter der Telefonnummer 0611 345-0 melden.

Logo