Frau angetanzt: Schlägerei im Euro Palace

Mehrere Verletzte nach Auseinandersetzung

Frau angetanzt: Schlägerei im Euro Palace

Bei einer Schlägerei zwischen mehreren Personen in der Diskothek „Euro Palace“ in Mainz-Kastel sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag drei Besucher verletzt worden. Das meldet die Wiesbadener Polizei.

Ausschlaggebend für die Auseinandersetzung war den Ermittlungen zufolge das Tanzverhalten eines 25-Jährigen, der — nach Meinung eines anderen Besuchers — eine Frau damit belästigt hatte. Er sprach den Tänzer darauf an und aus dem Streitgespräch entwickelte sich schnell eine körperliche Auseinandersetzung.

Plötzlich wurde einer der Streihähne von einem Bekannten der Frau gegen den Kopf getreten. Er stürzte zu Boden und wurde von einem weiteren Mann ebenfalls angegriffen. Er erlitt Gesichtsverletzungen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Auseinandersetzung verlief relativ unübersichtlich. Laut Polizei waren mehrere Personen daran beteiligt. Es wurden auch ein 18- und ein 20-jähriger Mann leicht verletzt. Zwei Beschuldigte im Alter von 25 Jahren konnten festgenommen werden. Sie waren beide betrunken, sodass ihnen eine Blutprobe entnommen wurde.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden wieder entlassen. Die Ermittlungen der Polizei hinsichtlich des genauen Tathergangs dauern noch an. (pk)

Logo