Höhenretter müssen verletzten Mann aus Kran auf Dotzheimer Baustelle retten

Mann wird im Krankenhaus behandelt

Höhenretter müssen verletzten Mann aus Kran auf Dotzheimer Baustelle retten

Höhenretter der Feuerwehr haben am Mittwochvormittag einen verletzten Mann aus einem Kran auf der Baustelle der Elisabeth-Selbert-Schule in Dotzheim gerettet. Der Einsatz läuft aktuell noch.

Wie die Feuerwehr auf Merkurist-Anfrage mitteilt, wurden die Einsatzkräfte um kurz nach 11 Uhr alarmiert. Ein Kranfahrer verletzte sich während der Arbeit auf der Baustelle in der Stegerwaldstraße und konnte sich nicht selbst aus der Kran-Kabine befreien.

Höhenretter der Feuerwehr retteten den Mann aus einem Polizeihubschrauber heraus in 40 Metern Höhe. Er wurde mittelschwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, so ein Feuerwehr-Sprecher. Um welche Verletzungen es sich handelt, ist noch nicht bekannt.

Insgesamt waren 25 Feuerwehrleute und sechs Mitarbeiter des Rettungsdienstes vor Ort. Der Einsatz ist noch nicht abgeschlossen. Straßen mussten nicht gesperrt werden.

Logo