Diebe stehlen Zuchttauben in Delkenheim

Zäune zerschnitten

Diebe stehlen Zuchttauben in Delkenheim

Gefiederte Beute haben Einbrecher in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Stadtteil Delkenheim gemacht. Wie die Polizei am Freitag mitteilt, hatten es die Unbekannten auf Tauben abgesehen.

Demnach brachen die Diebe zwischen dem späten Abend und den frühen Morgenstunden auf das Gelände des Kleintierzuchtvereins in der Wilhelm-Dietz-Straße ein. Zugang verschafften sie sich, indem sie die Drahtzäune am Grundstück aufschnitten, und durch die Löcher im Zaun einstiegen.

Insgesamt verursachten die Unbekannten einen Sachschaden in Höhe von mehr als 1000 Euro. Doch nicht nur den Außenzaun beschädigten sie: Auf dem Gelände zerstörten sie mehrere Gehege und klauten eine bisher unbekannte Anzahl an Tieren. Dabei handelte es sich um Zuchttauben, auch Brieftauben sollen laut Polizeibericht ihre Beute gewesen sein.

Was die Diebe mit den Tieren vorhaben, ist nicht bekannt. Die Polizei bittet derzeit um Hinweise von Zeugen, die den Einbruch beobachtet haben, oder ungewöhnliche Beobachtungen in der Nacht gemacht haben. Hinweise nimmt das 2. Polizeirevier unter der Rufnummer (0611) 345-2240 entgegen. (ts)

Logo