Baby kommt in Rettungswagen zur Welt

Das Kind hatte es plötzlich ganz eilig

Baby kommt in Rettungswagen zur Welt

Für eine werdende Mutter aus Mainz-Kastel ist es am Sonntagabend ganz schön schnell gegangen: Die Frau brachte ein Kind noch auf Weg ins Krankenhaus zur Welt. Das teilt die Feuerwehr mit.

Demnach wurden die Einsatzkräfte gegen 20 Uhr über die plötzlich eingetretene Geburt informiert und schickten sofort einen Rettungswagen los. Die Besatzung stellte vor Ort fest, dass die Wehen der Frau schon in kuren Abständen kamen, und holten einen Notarzt hinzu.

Nach einer Erstversorgung brachten die Einsatzkräfte die werdende Mutter ins Krankenhaus. Doch auf dem Weg zum Kreißsaal der Dr. Horst Schmitdt Kliniken (HSK), hatte es das Baby immer eiliger. So musste die Fahrt in der Diltheystraße im Stadtteil Mainz-Kastel unterbrochen werden - das Baby kam gegen 20:45 Uhr im Rettungswagen zur Welt.

Trotz des ungewöhnlichen Ortes verlief die Geburt ohne Komplikationen, Mutter und Kind geht es gut. Gemeinsam mit ihrem frisch geborenen, gesunden Sohn konnte die Frau schließlich doch noch zur Nachsorgeuntersuchung ins Krankenhaus gebracht werden - als stolze Mutter.

Logo