Der „Cousin“ führt Galatea-Imbiss weiter

Der Foodtruck an der Galatea-Anlage in Biebrich steht kurz vor der Neueröffnung. Ein Biebricher will eine besondere Spezialität anbieten, und hat sogar die Bude nach dem Gericht benannt.

Der „Cousin“ führt Galatea-Imbiss weiter

Zwischen Drogerie- und Supermarkt direkt an der Galatea-Anlage versorgte die Würstchenbude „Galatea-Grill“ die Biebricher jahrelang mit kleinen Snacks. Bratwurst, Pommes und Winter sogar Glühwein standen auf der klassischen Imbisskarte. Doch seit einiger Zeit ist ruhig geworden. Die Bude ist mit einem Rolladen verschlossen, die Stehtische am Parkplatz verschwunden.

Neuer Name, neue Spezialität

Das soll sich in der nächsten Woche ändern. Eren Kaya kennt die Bude und will sie mit neuem Konzept wiederbeleben. „Ich habe beschlossen mich auf eine Spezialität zu fokussieren“, verrät er schon vor der Eröffnung. Seine Kreation nennt er — genau wie den Imbiss selbst — den „Cousin“. Nicht nur weil er selbst seit seiner Kindheit diesen Spitznamen trägt, sondern auch, weil der Name für ihn etwas Familiäres ausstrahlt.

Hinter dem Gericht verbirgt sich ein Wrap, der mit Dönerfleisch und Gemüse gefüllt wird. Dazu können die Gäste zwischen verschiedenen Soßen wählen und zusätzlich noch Schafs- oder Cheddarkäse als Topping bekommen. „Der ‘Cousin’ wird aufgrund seiner Zubereitungsweise und der am Ende entstehenden Konsistenz unvergleichlich mit anderen Dönerspezialitäten sein“, schwärmt Kaya von seinem Essen.

In Biebrich zu hause

Den Standort kenne Kaya gut. Er lebt seit seiner Geburt im Stadtteil und hat bis 2017 ein Reisebüro in Biebrich geführt. Statt mit Traumreisen will er die Biebricher jetzt mit Essen begeistern. „Ich habe schon immer dazu geneigt in meinem Berufsleben Menschen mit meinen Spezialitäten zu verzaubern und dies umzusetzen. Der Imbisstruck an der Galatea Anlage ist für mich die perfekte Gelegenheit für einen solchen Start“, sagt er.

Die ersten „Cousins“ sollen am Montag, 15. April über den Tresen wandern. Am Eröffnungstag bietet Kaya sie zu, Sonderpreis von 2,50 Euro an. Geöffnet hat der Imbiss neben der Rossmannfiliale in der Galatea Anlage ab der kommenden Woche immer montags bis freitags von 11 bis 22 Uhr, samstags von 11 bis 20 Uhr. (nl)

Logo