Stadtpolizei findet Drogen im Schelmengraben

Drei Männer flüchten

Stadtpolizei findet Drogen im Schelmengraben

Die Wiesbadener Stadtpolizei hat am Mittwochabend Drogen im ehemaligen Einkaufszentrum im Schelmengraben gefunden. Das teilte die Stadt am Donnerstag mit.

Demnach führten die Einsatzkräfte im Bereich des ehemaligen Einkaufszentrums eine Kontrolle zur Prävention durch. Dort hielten sich drei Männer auf, die sofort flüchteten, als sie die Einsatzkräfte sahen. Obwohl die Mitarbeiter der Stadtpolizei sofort damit begannen, die Männer zu suchen, konnten sie sie nicht finden.

Als die Stadtpolizisten anschließend den Bereich absuchten, fanden sie in verschiedenen Verstecken insgesamt 42,61 Gramm Marihuana und 4,97 Gramm Haschisch. Die Drogen wurden zum 3. Polizeirevier gebracht.

Logo