Freibadbesuch: Was passiert mit meinem Ticket, wenn ich doch nicht kann?

Wie schon im letzten Jahr muss man auch in diesem wieder vorab E-Tickets kaufen, wenn man ins Freibad gehen will. Wie ist derzeit die Nachfrage und was passiert eigentlich mit dem Ticket, wenn man doch nicht kann?

Freibadbesuch: Was passiert mit meinem Ticket, wenn ich doch nicht kann?

Es ist heiß und sonnig in Wiesbaden - und so soll es laut Wetterbericht zumindest bis Samstag auch bleiben. Perfektes Freibadwetter also. Da trifft es sich besonders gut, dass nach dem Kleinfeldchen jetzt auch das Opelbad (17.) und das Kallebad (19.) eröffnen. Sich ganz spontan dazu entscheiden, ins Schwimmbad zu gehen, kann man aber auch in diesem Jahr nicht. Um die wegen der Corona-Regeln wichtige Personenbegrenzung einhalten zu können, müssen die Gäste vorab E-Tickets buchen. Buchen kann man maximal drei Tage im Voraus. Schon im vergangenen Jahr hat das dazu geführt, dass die Tickets im Vorfeld schnell ausgebucht waren. Wie sieht es in diesem Jahr aus?

„Die Nachfrage ist erwartungsgemäß hoch“, sagt Thomas Baum, Betriebsleiter von „Mattiaqua“. „Natürlich ist momentan auch der Wettergott auf unserer Seite.“ So war das Opelbad bereits im Vorfeld für den heutigen Eröffnungstag komplett ausgebucht. Auch bis einschließlich Samstag sind die Tickets laut Shop in allen Bädern bereits vergriffen. Lediglich am Sonntag gibt es noch einen Bestand. Und wenn die Tickets online einmal ausgebucht sind, gibt es keine weiteren Restkontingente vor Ort.

Was passiert mit dem Ticket, wenn man doch nicht kann?

Es kann natürlich immer passieren, dass nach der Buchung eines Tickets doch noch etwas dazwischenkommt - sei es ein wichtiger Termin, eine Erkältung oder ein Unwetter. Kann man es dann an Mattiaqua zurück- oder direkt an einen anderen Freibadfan weitergeben? „Gemäß der Verordnung des Landes Hessen sind wir zur digitalen Registrierung unserer Gäste verpflichtet, um gegebenenfalls Kontakte nachvollziehen zu können“, erklärt Baum. Übertragen kann man sein Ticket deshalb nicht. Auch an Mattiaqua zurückgeben kann man es nicht, Erstattungen sind ebenfalls nicht vorgesehen.

Logo