Wehen Wiesbaden hat Endspiele um 2. Liga

Sieg gegen Osnabrück

Wehen Wiesbaden hat Endspiele um 2. Liga

Der SV Wehen Wiesbaden spielt in der Relegation um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Durch einen 1:0-Heimsieg gegen Tabellenführer Vfl Osnabrück sicherte sich der SVWW den dritten Platz in der dritten Liga.

Die Wehener begannen vor 5571 Zuschauern von Anfang an mit viel Druck. Schon nach 16 Minuten gab es die erste Großchance auf die Führung, als Shipnoski aus fünf Metern nur knapp verpasste. Die Wehener machten weiter Druck und wurden in der 35. Minute schließlich belohnt. Der Osnabrücker Torhüter ließ einen Distanzschuss von Titsch Rivero nach vorne abprallen, sodass Schönfeld zum 1:0 einschieben konnte. Mit diesem verdienten Stand ging es in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Halbzeit dominierte weiterhin der SV Wehen. Die beste Chance hatte Lorch in der 66. Minute, als er nach einem Eckball per Kopf das 2:0 nur knapp verpasste. Auch defensiv ließen die Wehener kaum etwas zu, machten die Räume eng und lauerten auf Konter. Trotz weiterer Chancen fiel das 2:0 nicht mehr.

Durch den Sieg spielt der SV Wehen Wiesbaden sicher in der Relegation gegen den 16. der zweiten Bundesliga, da Mitkonkurrent Karlsruhe sein Spiel ebenfalls gewann und gemeinsam mit Osnabrück direkt aufsteigt. Das Relegationshinspiel findet am 24. Mai um 18:15 Uhr zunächst in Wiesbaden statt, das Rückspiel steigt am 28. Mai, ebenfalls um 18:15 Uhr. Beide Spiele werden live im ZDF sowie dem Eurosport Player übertragen. (rk)

Logo