Wintereinbruch: Autofahrerin kracht in Linienbus

Viele Fahrer schon mit Sommerreifen unterwegs

Wintereinbruch: Autofahrerin kracht in Linienbus

Der Wintereinbruch hat am Freitagabend in den Höhenlagen des Taunus für mehrere Unfälle gesorgt. Das meldet die Polizei.

Ein 80 Jahre alter Fahrer aus Bad Schwalbach kam gegen 19:30 Uhr bei Kemel auf der L3455 mit seinem Ford auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen und landete im Graben. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Das Auto musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro.

Etwa eine Stunde später geriet eine 76 Jahre alte Fahrerin aus Niedernhausen auf der L3273 bei Engenhahn mit ihrem Nissan auf schneeglatter Straße in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem Linienbus zusammen. Die Frau hatte großes Glück und überstand den Unfall mit leichten Blessuren. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Im Linienbus wurden die Fahrerin (32) aus Idstein sowie ein Fahrgast (18) aus Niedernhausen leicht verletzt, konnten aber das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Für die Rettungsarbeiten war auch die Feuerwehr im Einsatz. Das Abschleppen der beschädigten Fahrzeuge war jedoch schwierig, die L3273 musste für drei Stunden voll gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 35.000 Euro.

Gegen 22:15 Uhr rutschte ein 48 Jahre alter Taxifahrer aus Idstein mit seinem Toyota auf der L3026 bei Dasbach in den Graben und landete auf dem Dach. Auch er wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Am Taxi entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro.

Insgesamt waren bei Unfällen um Bad Schwalbach und Idstein 14 Fahrzeuge beteiligt, es wurden fünf Personen leicht verletzt und es entstand ein Gesamtschaden von etwa 93.000 EUR. Einige Autofahrer waren wegen des schönen Wetters der vergangenen Wochen schon mit Sommerreifen unterwegs, obwohl der Wetterumschwung angekündigt wurde. Die Straßenmeistereien waren seit 20 Uhr mit mehreren Räum- und Streufahrzeugen im Wintereinsatz.

Logo