Salzbachtalbrücke wird wegen Brückenprüfung gesperrt

Umleitungen eingerichtet

Salzbachtalbrücke wird wegen Brückenprüfung gesperrt

Aufgrund einer Brückenprüfung muss die Salzbachtalbrücke in der Nacht von Samstag auf Sonntag für drei Stunden gesperrt werden. Das teilt die Straßenverkehrsbehörde Hessen Mobil am Donnerstag mit.

Demnach erfolgt die Prüfung der Brücke im Zeitraum zwischen Mitternacht und 3 Uhr am Sonntag. Währenddessen ist in Fahrtrichtung Rüdesheim die Einfahrt von der Mainzer Straße (B263) auf die A66 sowie die Ausfahrt A66 an der Anschlussstelle Wiesbaden-Biebrich auf die Biebricher Allee (K643) gesperrt.

Laut eines Sprechers von Hessen Mobil handelt es sich bei der Überprüfung um eine Routinemaßnahme. Unter anderem solle geprüft werden, wie sich die kürzlich eingerichtete Wechselverkehrsführung auf das Bauwerk auswirke.

Für den Zeitraum der Sperrungen hat Hessen Mobil eine Umleitung eingerichtet. Autofahrer werden gebeten, den Schildern zu folgen.

Hintergrund

Der nördliche Überbau der Brücke in Fahrtrichtung Rüdesheim wurde im Jahr 2018 verstärkt, mit dem Ziel drei Fahrstreifen aufzunehmen, damit die südliche Brückenhälfte in Fahrtrichtung Frankfurt abgebrochen und neu gebaut werden kann. Im Zuge dieser Verstärkungsmaßnahmen hat die auszuführende Baufirma die Spannglieder angebohrt. Mitte November wurde ein zusätzlicher Fahrstreifen auf der Brücke freigegeben und eine sogenannte Wechselverkehrsführung eingerichtet. (ms)

Logo