Schüsse in Wiesbaden – Mann schwer verletzt

Täter auf der Flucht

Schüsse in Wiesbaden – Mann schwer verletzt

Ein Mann ist am späten Samstagabend in Wiesbaden-Dotzheim durch Schüsse schwer verletzt worden. Das meldet die Polizei. Der Vorfall ereignete sich an der Kreuzung Dolomitenstraße / Schönbergstraße.

Der Täter befindet sich derzeit auf der Flucht. Gegen 22:20 Uhr hielten sich ein 34-jähriger Wiesbadener und sein 30 Jahre alter Begleiter an der Kreuzung auf. Hier habe sich ein bislang unbekannter Mann den beiden genähert und Schüsse in ihre Richtung abgegeben. Der 34-Jährige wurde getroffen und schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der dunkel gekleidete Täter sei daraufhin über die Schönbergstraße in Richtung der Kohlheckstraße geflüchtet.

Der Täter konnte bislang nach einer Fahndung noch nicht gefasst werden. Die Hintergründe des Vorfalls sind derzeit noch unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Weitere Informationen können zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht erteilt werden.

Personen, die gestern Abend im besagten Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Angaben zur Tat machen können, werden gebeten, sich mit der Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 in Verbindung zu setzen.

Logo