Kostenloser Fahrradwaschtag in Wiesbaden

ADFC bietet zusätzlich Codierungen an

Kostenloser Fahrradwaschtag in Wiesbaden

Am Samstag (9. April) können die Wiesbadener ihr Fahrrad kostenlos vom Winterdreck befreien lassen. Gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) und der Deutschen Bahn organisiert die Stadt von 9 bis 16 Uhr einen Fahrradwaschtag auf dem Dern’schen Gelände.

Hintergrund ist die Klimaschutzkampagne „Frischer Wind für Wiesbaden“. Als einen Baustein hat Wiesbaden die App „DB Rad+“ in Kooperation mit der Deutschen Bahn eingeführt. Radfahrer können in der App ihre gefahrenen Kilometer in Wiesbaden sammeln und sie dann bei verschiedenen Partnerunternehmen einlösen. Für 40 gefahrene Kilometer gibt es zum Beispiel einen Gratis-Chococcino bei „Lilly“ in der Mauergasse, für 60 Kilometer bekommt man freien Eintritt in das Museum. Für 100 Kilometer kann man sich eine Safety-Box mit Helmüberzug, Überwurf, Reflexband und Anhänger bei Lucky Bike abholen.

Weil die Wiesbadener mittlerweile gemeinsam über 450.000 Rad-Kilometer gesammelt haben, findet als Belohnung der Waschtag statt. Dort kann jeder sein Fahrrad waschen lassen, ob er die App nutzt oder nicht. Nutzer der App haben aber darüber hinaus Vorteile, denn der ADFC bietet am Samstag auch Fahrrad-Codierungen.

Wer die App nicht nutzt, bekommt die Codierung für 15 Euro. App-Nutzer können 100 Kilometer einlösen und zahlen nur fünf Euro. Am Stand von Radbüro und Umweltamt gibt es außerdem die Wiesbadener Radverkehrskarte für 25 Kilometer zum halben Preis.

Logo