Wetter in Wiesbaden wird „mega sonnig“

Bleibt der Winter oder geht er schon? Meteorologe Dominik Jung verrät uns, wie sich das Wetter in nächster Zeit entwickelt.

Wetter in Wiesbaden wird „mega sonnig“

Verabschiedet sich der Winter in diesem Jahr schon Mitte Februar? Es sieht zumindest ganz danach aus. Denn für das kommende Wochenende sagt Meteorologe Dominik Jung von „wetter.net“ Sonnenschein und milde Temperaturen in Wiesbaden voraus.

Pünktlich zum Wochenende soll es in Wiesbaden am Samstag „mega sonnig“ werden, so Jung. Von Freitag bis Sonntag können sich die Wiesbadener auf neun bis zehn Sonnenstunden pro Tag freuen. Doch Vorsicht: „Da es nachts klar ist, wird’s dann auch frisch“, sagt Jung. Die Temperaturen können dann noch auf bis zu 0 Grad sinken. Tagsüber erwartet Jung in Wiesbaden am Freitag 9 bis 12 Grad, am Samstag dann bis zu 13 Grad und am Sonntag sogar bis zu 14 Grad. Trocken bleibe es aber in jedem Fall.

Und wie geht es dann weiter? Jung sagt: „Kälte ist bis Monatsende nicht in Sicht.“ Scheint so, als würde der Winter im Februar nicht mehr zurückschlagen. „Aber: März und April können auch immer noch für kalte Überraschungen gut sein. Abwarten!“, sagt der Experte. Auch trocken soll es bleiben: „Bis Ende Februar ist im Rhein-Main-Gebiet kein Regen in Sicht.“ Gut möglich, dass es in Sachen Dürre 2019 so weitergeht, wie es 2018 aufhörte.

Auch die Aussichten für das letzte Februar-Wochenende (23. und 24. Februar) klingen nach Frühling. Laut derzeitigen Wetterberechnungen werden dann ebenfalls bis zu 14 Grad erwartet.

Logo